BGH, Urteil v. 30.01.2013 – XII ZR 38/12