BGH, Urteil vom 08.01.2014 – VIII ZR 210/13 –

Erteilt der Vermieter eine Erlaubnis zur Untervermietung, so kann dieser ohne besondere Anhaltspunkte nicht davon ausgehen, dass die Erlaubnis eine tageweise Vermietung an Touristen umfasst.