BGH, Urteil vom 21.02.2014 – V ZR 164/13 –

Ein Verwaltervertrag erlischt nicht bei der Verschmelzung einer zru Verwalterin einer Wohnungseigentumsanlage bestellten juristischen Person auf eine andere juristische Person. Die Organstellung und der Verwaltervertrag gehen im Wege der Gesamtrechtsnachfolge auf den übernehmenden Rechtsträger über.