BGH, Urteil v. 02.04.2014 – VIII ZR 201/13 –

Wenn der Vermieter aus den jahresübergreifenden Abrechnungen seines Energieversorgers die auf das jeweilige Kalenderjahr entfallenden Kosten ermittelt, ist er aus formellen Gründen nicht gehalten, sämtliche zur Ermittlung dieses Betrags erforderlichen Rechenschritte offenzulegen.