BGH, Urteil vom 30.04.2014 – XII ZR 146/12

Der Nießbrauchsberechtigte handelt treuwidrig, wenn er trotz einer formularvertraglichen Schriftformheilungsklausel einen Mietvertrag, in den er gemäß §§ 566 Abs. 1 Satz 1 BGB eingetreten ist, unter Berufung auf einen Schriftformmangel kündigt.