Pressemitteilung des Bundesarbeitsgerichts, Urteil vom 13.05.2015 – 10 AZR 191/14

Die Höhe der Entgeltfortzahlung an Feiertagen und im Krankheitsfall des pädagogischen Personals in Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen berechnet sich nach den für diesen Personenkreis erlassenen Mindeslohnvorschriften.

Pressemitteilung des Bundesarbeitsgerichts