Pressemitteilung des BAG, Urteil vom 29.06.2017 – AZR 189/15