Pressemitteilung des BAG, Urteil vom 24.06.2021 – 5 AZR 505/20